Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen




blind

blind
Grundsätze der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien

Die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien nimmt im Verein einen breiten Raum ein. Täglich wird gemeinsam die Welt neu entdeckt, Spaß und Spiel werden groß geschrieben. Kinder, Jugendliche und Familien werden in ihrer Entwicklung gefördert und begleitet. Neue Herausforderungen werden gemeistert.
Folgende Grundsätze gelten ergänzend zum Leitbild des Vereins in den Projekten der Kinder- Jugend- und Familienarbeit:

Kinder, Jugendliche und Familien werden in ihrer Individualität und eigenen Identifikation gefördert

  • Jedes Kind/jeder Jugendliche genießt Chancengerechtigkeit und Bildung.
  • Alle Kinder, Jugendlichen und Familien werden in ihren Ressourcen gestärkt.
  • Kinder und Jugendliche dürfen im Heute leben und jeden Tag genießen.
  • Das Ausleben jeder Phase der Entwicklung ist wichtig zur Ausprägung der Persönlichkeit.
  • Jenseits von Geschlechterklischees werden vielfältige Möglichkeiten des Mädchen- und Junge-Seins ermöglicht, damit sich starke Persönlichkeiten entwickeln können.

Jedes Kind, jeder Jugendliche und jede Familie erfährt Achtung und Anerkennung

  • Alle Kinder, Jugendlichen und Familien erfahren Würdigung und Respekt.
  • Ein gleichberechtigter Umgang miteinander wird gepflegt.
  • Jede Meinung ist wichtig.
  • Möglichkeiten der Partizipation werden gelebt.

Eltern sind Partner

  • Eltern sind die Experten ihrer Kinder, sie bringen das Wissen über Familientraditionen, Rituale, die Entwicklung des Kindes u. v. m. mit.
  • Eltern werden in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt und in schwierigen Situationen unterstützt.
  • Eltern bringen sich in die Arbeit ein.

Der Verein nimmt die Schutzfunktion für Kinder und Jugendliche wahr

  • Gewalt jeglicher Art hat keinen Platz in den Einrichtungen des Vereins.

Die Sozialraumorientierung ist ein wichtiger Baustein in der Arbeit des Vereins

  • Die Vernetzung sowohl innerhalb des Vereins als auch mit anderen Trägern, Einrichtungen und Projekten zur Stärkung der Kinder, Jugendlichen und Familien wird gepflegt und ständig erweitert.

Die Arbeit des Vereins ist professionell

  • Das Personal in den Projekten der kinder-, Jugend- und Familienarbeit ist qualifiziert. Die Mitarbeiter/innen nehmen an Fortbildungen teil und wenden Qualitätsstandards an.
  • DieArbeit wird regelmäßig evaluiert.