Besonderes im Nachbarschaftshaus

November / Dezember

Mittwoch,
28. November 2018, 19.00 Uhr (Terminänderung!)

"PlattenTALK! - Theater "Kiez to go"



In dieser Ausgabe des PlattenTALK verlassen die Gäste das Sofa und stellen ihre Sicht auf Hohenschönhausen in einem Theaterstück dar. Zu Gast: Die Kulturelle Initiative Engagierter Zugezogener als Theater "Kiez to go". Wie klingt Hohenschönhausen? In der Inszenierung sollen Töne und Geräusche aus dem Gestern und Heute des Bezirks für alle hörbar gemacht werden.
Nach der Premiere am 22. September 2018 auf dem Bahnhofsvorplatz am S-Bahnhof Wartenberg und weiteren Stationen treten die Künstler nun im Nachbarschaftshaus auf.
19.00 Uhr, Saal der Seniorenbegegnungsstätte (2. Etage). Eintritt frei!


Donnerstag,
6. Dezember 2018, 19.00 Uhr

Kulturbühne - "Theater der Erfahrungen: Alarmstufe ALT"


Die jüngsten Entwicklungen sind wirklich alarmierend: So gut wie heute ging es den Alten noch nie! Sie werden immer älter, immer fitter und immer mehr – und obendrein wollen sie auch noch was vom Leben haben. Da bleiben Konflikte mit der jüngeren Generation nicht aus …
Und so beschäftigt sich der OstSchwung nicht nur mit der Situation der Alten, sondern auch mit der der Jungen, wobei die Spielerinnen und Spieler im Alter von 68 bis 81 Jahren den verschiedensten Fragen auf den Grund gehen: Wie sozial sind soziale Renten? Warum muss die neueste Technik zu immer neuen Problemen führen? Warum können die Alten die Jungen einfach nicht verstehen?
19.00 Uhr, Dünenpavillon. TN-Beitrag: 6,00 Euro. Karten im Vorverkauf.


Besonderes in anderen Einrichtungen

Oktober

Samstag,
27. Oktober 2018, ab 16.30 Uhr

Halloween-Spektakel 2018


Zwischen NBH und Pia Olymp (Am Berl 25) versammeln sich Hexen, Geister und andere Nachtaktive, um nach Schminken und Schmücken des Fahrzeuges in dessen Begleitung mit viel Tamtam die Straßen des Ostseeviertels unsicher zu machen.
In der Kietzoase warten nach dem Umzug Gruselflur und Verpflegung auf die furchterregenden Gäste. Neu: Stadtteildialog.


Freitag,
31. Oktober 2018, 10.10 Uhr

"Kiezlüt´ unterwegs" - Schloss Biesdorf



Das Schloss und der Schlosspark Biesdorf gehören zu den wichtigsten Baudenkmälern des 19. Jahrhunderts in Berlin. Wir besuchen diese einmalige Anlage und seine angeschlossene Ausstellung "Soft City". Sie zeigt u.a. Werke von Künstler*innen aus Japan und Deutschland, die sich mit Entwicklungen des öffentlichen Raums in Asien und Europa auseinandersetzen. Eintritt: Frei.
TN-Beitrag: 1 Euro, Begleitung: Julius Weißenborn. Anmeldung erwünscht bis 26.10.2018 unter 962 771 10.
Treffpunkt: S-Bhf. Hohenschön-hausen Gleis 2, Richtung Alexanderplatz; Tarif: AB.