Das sind wir

Wir sind ein großes Team mit 30 ausgebildeten pädagogischen Fachkräften, momentan fünf Azubis in der berufsbegleitenden Erzieherausbildung, zwei Erzieherhelferinnen, drei Bufdis (Bundefreiwilligendienst) und zwei Köchen sowie einer Beiköchin, fünf Hauswirtschaftskräften und einem Hausmeister.
Weiterhin sind wir immer auf der Suche nach zusätzlichen pädagogischen Fachkräften für unsere Kinder.

Das Außengelände ist sehr großzügig und bewegungsfreudlich angelegt und bietet vielfältige Möglichkeiten zur experimentellen Nutzung. Der tägliche Aufenthalt im Freien, sowie die Sozialraumerkundung sind ein wesentlicher Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit.



Steckbrief Kita Wirbelwind


SEIT WANN GIBT ES DEN KINDERGARTEN?
Unser Kindergarten wurde 1986 eröffnet.

WIE VIELE MÄDCHEN UND JUNGEN GEHEN TÄGLICH DORTHIN?
Unseren Kindergarten besuchen 190 Kinder im Alter von 11 Monaten bis zum Schuleintritt. Gut ein Drittel der Mädchen und Jungen ist jünger als drei Jahre.

WIE VIELE PÄDAGOGISCHE FACHKRÄFTE BEGLEITEN DIE KINDER?
Die Mädchen und Jungen werden in unserem Kindergarten von 30 pädagogischen Fachkräften begleitet (2 Männer und 28 Frauen).

WAS IST KENNZEICHNEND FÜR HAUS UND UMFELD DES KINDERGARTENS?
Unser Kindergarten befindet sich gegenüber des S-Bahnhofes Wartenberg. Das Umfeld ist von fünf- bis sechsgeschossigen Häusern umgeben. Kleine Straßen führen durch das Wohngebiet, welches sehr grün ist und viele Spielplätze den großen und kleinen Kindern bietet.
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir in 20 Minuten am Tierpark oder in 30 Minuten am Fernsehturm. Viele staunen über unseren großen, grünen Garten mit Hochbeeten, Matschanlagen und vielen Möglichkeiten zum Verstecken und Spielen.
Wir möchten, dass die Kinder in unserem Kindergarten ausprobieren, agieren und experimentieren können, wann immer sie Lust dazu haben. Im oberen Bereich haben wir beispielsweise einen Wasserzauberraum, einen großen Sportraum mit vielfältigen Möglichkeiten zur Bewegung. Auf den anderen Ebenen stehen den Kindern einen Spiegelraum zum Theater spielen, tanzen und musizieren zur Verfügung, ebenso wie ein Bälle Raum für die ganz jungen Kinder befindet sich im unteren Nestbereich.
Noch in diesem Jahr wird der große Bewegungsraum auf der unteren Etage für alle kleinen und großen Kinder eröffnet.


Programme und Standards

Die Schwerpunkte der Arbeit mit den Kindern resultieren aus dem Berliner Bildungsprogramm (BBP) des Jahres 2014 und dem Situationsansatz. Weiterhin gilt es, die UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderung umzusetzen. Die acht Schwerpunkte aus dem Bildungsprogramm finden sich im Alltag der Kinder wieder. Bei den Schwerpunkten handelt es sich um Körperbewegung und Gesundheit, soziale und kulturelle Umwelt, Kommunikation: Sprache, Schrift, Kultur und Medien, Bildnerisches Gestalten, Musik, Mathematische Grunderfahrungen, naturwissenschaftliche und technische Grunderfahrungen.Sie werden genutzt, um den Kindern die besten Chancen in ihrer Entwicklung zu geben. Kinder mit besonderem Förderbedarf werden bei uns gefördert und unterstützt.

Weitere Informationen      

Qalifizierung

Der fachlichen Weiterbildung wird große Aufmerksamkeit geschenkt. Immer wieder bilden sich Kollegen und Kolleginnen zu Integrations-/Sprach- und Psychomotorikfachkräften weiter. Die Teilnahme an Fachtagungen, Ausstellungen und der Austausch in Arbeitsgruppen wird in jedem Jahr umgesetzt.

Im Jahr 2018 wurde die Einrichtung seitens der Firma ektimo mit sehr guten Ergebnissen extern evaluiert. Unsere Aufgabe ist es, in den kommenden fünf Jahren unsere Arbeitsschwerpunkte gemeinsam mit den Fachkräften, den Eltern und dem Träger intern zu evaluieren. Mit diesem Prozess nehmen wir die Anregungen der externen Evaluation für die weitere Entwicklung unserer Einrichtung auf.