Projektinhalte

  • Unterrichtsbegleitende Lernhilfe
  • Unterstützung bei Hausaufgaben
  • Förderung besonderer Begabungen
  • Freizeitbegleitung
  • Freizeitgestaltung

Unterrichtsszene

    Projektziele

  • Verbesserung schulischer Leistungen insbesondere für Kinder sozial benachteiligter Familien
  • und für Integrationskinder mit Lernhemmnissen bzw. Verhaltensauffälligkeiten
  • Förderung von Begabungen bzw. begabten Kindern insbesondere aus sozial benachteiligter Familien
  • Stärkung der sozialen Kompetenzen der Kinder
  • Stärkung des Selbstbewusstseins der Kinder durch Vertrauen in ihr eigenes Können
  • Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten auch außerhalb der Schule
  • Entgegenwirken von Altersarmut durch
  • Anwendung und Weitergabe von Wissen und Teilhabe sinnvolle Verbindung der Ressourcen der Generationen
  • Materielle Anerkennung der Arbeit der „Grauen Zellen“

    Möglichkeiten

  • Individuelle Arbeit mit den Kindern in kleinen Gruppen bzw. Einzelförderung
  • Parallelunterricht
  • Begeleitung bei Wandertagen, Radtouren, Ferienzeiten
  • Unterstützung von Arbeitsgemeinschaften

    Voraussetzungen

  • Qualifiziertes Führungszeugnis
  • Interesse und Spaß an der Arbeit mit Kindern von sechs bis zwölf Jahren
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Bereitschaft zum Erfahrungsaustausch und interner Weiterbildung

Unterrichtsszene

Jede/r ehrenamtliche MitarbeiterIn des Projektes „Graue Zellen“ ist im Besitz eines „erweiterten Führungszeugnisses". Sie/er kann sich durch eine Visitenkarte mit den Logos des Vereins für ambulante Versorgung Hohenschönhausen e. V. und des Projekts „Graue Zellen“ legitimieren.